Startseite    Links+Adressen    Kontakt+Anfahrt+Impressum
Schulinformationen Leitbild Elterninformationen Förderverein Schuljahre Fotogalerie Chronik Intern



Unsere Schule heute

Schulhaus (Ausbau, Ausstattung):

17 Klassenzimmer, davon 1 Aufenthaltsraum / Ganztagesklassen
PC-Raum mit 14 Arbeitsplätzen,
Schülernetzwerk in allen Klassen- und Fachräumen
1 Musikraum
1 Bücherei
1 Werkraum
1 Handarbeitsraum
1 Elternsprechzimmer
Erste-Hilfe-Raum
Mensa
Mittagsbetreuung
Alle Klassenräume mit höhenverstellbaren Tischen

Alle Klassenräume sind mit vernetztem und internetfähigen PC, Beamer und Dokumentenkameras ausgestattet.

Einrichtung von „Lernecken" in den Gängen (für äußere Differenzierung)
Schallschutzdecken im gesamten Haus

Stundenplangestaltung/Unterrichts- und Betreuungsangebote:

Ganztagesangebot
jahrgangskombinierte Klasse 3/4
Mittagsbetreuung mit Trägerverein Rockzipfel e.V., Hausaufgabenbetreuung
Förderangebot für Migrantenkinder (ca.33% der Schüler)
Vorkurs Deutsch in allen Kindergärten
Kooperationsstunden in allen Kindergärten
Einsatz einer Förderlehrerin vor allem zur differenzierten Förderung deutscher Kinder
Arbeitsgemeinschaften
Teilnahme am Schulobstprogramm
Offenes Schulfrühstück
Projekt Lesepaten und Lernhelfer für Kinder ohne Sprachkenntnisse


Pädagogisch/didaktische Weiterentwicklung:

Erstellung einer Hausordnung gemeinsam mit Eltern und Schülern (Neufassung 2008/ Überarbeitung 2011)
Schulinterne Fortbildungen
jährlich wiederkehrende Sportveranstaltungen (Eisfest, Schwimmfest, Wintersporttage, Bundesjugendspiele Leichtathletik, Spielefest 1)
Kooperation mit den örtlichen Kindergärten / Gestaltung des Überganges in die Schule
Kooperation mit den weiterführenden Schulen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium)
Interne Evaluation im Schuljahr 2008/09 mit Weiterentwicklung des Leitbildes
Externe Evaluation im Schuljahr 2009/10

Neugliederung der Schullandschaft mit Auflösung der GS Mitte sowie GS Johann-Althaus und Gründung der GS Sonthofen an der Berghofer Straße

Interne Evalution 2011; Pädagogisches Wochenende der Lehrkräfte
Pädagogisches Wochenende der Lehrkräfte 2013
2014: Neuausrichtung des Leitbildes (in Arbeit)

Externe Evaluation im Schuljahr 2014/15
2015: Pädagogisches Wochenende der Lehrkräfte

gegenwärtige Projekte: Aufbau der Schülermitverwaltung, Klassenrat und Schülerrat (Wahl von zwei Vertrauenslehrern: A. Nehfischer, K. Kohlroß), Erstellung und Umsetzung deines Lernentwicklungsplanes Einführung der Lernentwicklungsgespräche im Schuljahr 2016/17

Projekte:

2000: Musical „Wenn du einen Freund hast" in der Stadthalle „Haus Oberallgäu"
2001: „Projekt International" gemeinsam mit den Lehrkräften des Muttersprachlichen Ergänzungsunterrichts albanisch, arabisch, griechisch, italienisch, türkisch, unter Mitwirkung der Stadt Sonthofen, des Ausländerbeirats, des benachbarten Kinderhorts mit „Internationalem Schulfest" als Abschluss (Fernsehbericht)
Erstellen eines Internetauftritts für die Schule
2000 - 2003: (Frühjahr) „Aktion Grüne Schule" zur Gestaltung der Räume mit Pflanzen
2002: „Mut zur Erziehung": Elternabende und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund Sonthofen während des ganzen Schuljahres
2003: Geschichtliche Ausstellung zum Stadtjubiläum Sonthofens
2004: Lesewoche
2007 - 2008: Kinder brauchen Märchen
2009: 50.Jubiläum des Schulhauses Mitte
2011: Frühlingsfest in der Markthalle, Musical "Vierfarbenland" im Haus Oberallgäu
2012: Musical "Tuishi pamoja"
2013: Musical "Kwela Kwela"; Tag der Schule anlässlich des 50. Stadtjubuläums
Bewegungsolympiade
2014: Musical "Das Gemeinnis der Piraten"
2015: Trommelzauber
Zirkus "Krawalli" der 4. Klassen
2016: Zirkusprojekt "Flip Flop" mit allen Klassen
2017: Projektwoche und Schulfest
"Wir - das Allgäu und die Welt"

Sonstiges:

2004: Gründung eines Fördervereins
2004: Einrichtung einer Fotovoltaik-Anlage für die Schule (Der Stromertrag kommt dem Haushalt der Schule zugute.)
2008: Erneuerung der Fenster an der Südseite Sanierung der Glasbausteinfront im Schwimmbad
Einbau einer neuen Küche
2010: Erneuerung der Glasfront an der Turnhalle

Neugründung der VS Sonthofen an der Berghofer Straße:

2011: Erster Bauabschnitt:
Neubau Fachtrakt; Neubau Verwaltungstrakt; Umwidmung von Räumen als Klassenzimmer ist fertiggestellt
2012: Zweiter Bauabschnitt:
Generalsanierung des Altbaus 1. und 2. OG
2013: Genaeralsanierung EG und UG sowie Fassade und Dach
2014: Photovoltaikanlage

Chronik

Was alles in der Schulchronik der Grundschule Mitte steht...

ausgewählt von Adolf Lipp, ehemaliger Rektor der Grundschule Mitte (1966 - 1982). Ihm gilt unser ausdrücklicher Dank für die viele Arbeit, die er sich mit dieser Chronik gemacht hat.

Einweihung Schulhaus

Ein denkwürdiger Tag für Sonthofen 2. Mai 1957

An diesem Tag wird die erste Schule eingeweiht, die Sonthofen im Laufe seiner langen Geschichte gebaut hat.

Bis zu diesem Zeitpunkt wurden die Schulen in alten Häusern untergebracht, die bisher anderen Zwecken gedient hatten.

Von da an holte die Marktgemeinde in einer furiosen Aufholjagd die Versäumnisse der Vergangenheit nach und baute in der verhältnismäßig kurzen Zeit von etwa zwanzig Jahren alle Schulen mit den dazu gehörenden Sportanlagen, über die der Ort heute verfügt:

2 Grundschulen
1 Mittelschule
1 Realschule
1 Gymnasium
1 Fachoberschule

Der enorme Zustrom an Heimatvertriebenen und der rasche Aufbau der Bundeswehr führten zu einer stürmischen Entwicklung des Ortes und Zunahme der Bevölkerung. Das führte zu einer kaum vorstellbaren Wohnungs- und Schulraumnot.

Ein sehr aufgeschlossener Gemeinde- bzw. Stadtrat mit den beiden schulfreundlichen Bürgermeistern Alois Waltenberger und Karl Blaser, reichlich fließende Zuschüsse vom Land und vor allem vom Bund, eine recht aktive Eltern- und Lehrerschaft, und nicht zuletzt die Opferbereitschaft der Bürger ermöglichen innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne die Schulraumnot zu beseitigen und ein Schulsystem zu schaffen, das vom Kindergarten bis zum Abitur alle Bildungseinrichtungen umfasst.

Zeitgleich errichtet der Landkreis ein Förderzentrum in Rieden. Die Einweihung erfolgte 1972. Drei Jahre später erbaute der Landkreis noch eine Kleinschwimmhalle.

Alte Schule Marktstraße 1

Die Alte Schule / Marktstraße 1

1472
überlässt Fürstbischof Johann Graf von Werdenburg der Marktgemeinde Sonthofen das Haus für „Rathauszwecke".

Bis es 1910 Schulhaus wurde, sah es mancherlei Menschen und diente vielerlei Zwecken:
- Korn-, Salz- und Weinstadel,
- Flachs- und Garnmarkt,
- Waaghaus und Gerichtsdienerhaus,
- Rats- und Bürgerstuben für größere Feste,
- Theater (700 Sitzplätze), abgebrochen 1884,
- Gefängnis und Feuerwehrhaus

1910 wegen wachsender Schulraumnot erstmals mit Schulklassen belegt, im Ersten Weltkrieg zeitweise Kaserne

nach 1945 endgültig Schule und damit Stammschule und Mutterhaus aller Sonthofer Schulen
Berghofer Straße 8 a
87527 Sonthofen

Tel (0 83 21) 60 882-200
Fax (0 83 21) 60 882-199

schulleitung(at)gsb-sonthofen.de