Startseite    Partner+Adressen    Kontakt+Anfahrt
Schulinformationen Leitbild Elterninformationen Förderverein Chronik Intern



Eltern-ABC - wichtige Informationen für unsere Eltern


Abliefern/ Abholen von Kindern
Führen Sie Ihr Kind zur Selbstständigkeit und holen Sie es vor dem Schulgebäude und nicht vor dem Klassenzimmer ab. Aus Sicherheitsgründen ist es wichtig, dass der Zutritt in die Schule nicht zu unübersichtlich wird. Das Gleiche gilt natürlich für das „Abliefern" der Kinder am Morgen. Ihr Kind findet seinen Weg zum Klassenzimmer alleine und den Schulranzen kann es wirklich selbst tragen.

Wir weisen darauf hin, dass der Lehrerparkplatz ausschließlich für das Schulpersonal reserviert ist. Alle Zufahrten sind zugleich Rettungswege und müssen freigehalten werden.

Änderungen
der Adresse und vor allem auch der Telefonnummer sind unbedingt dem Sekretariat der Schule mitzuteilen. Wir müssen Sie jederzeit erreichen können.

Ansteckende Krankheiten
Wenn Ihr Kind eine ansteckende Krankheit hat (auch bei Kopfläusen), darf es die Schule bis zur vollständigen Heilung nicht besuchen. Sie sind verpflichtet, dies der Schule sofort zu melden. Gegebenenfalls ist ein ärztliches Attest, das die Ansteckungsfreiheit bescheinigt, beizubringen.

Arbeitsgemeinschaften
Wir bieten verschiedene Arbeitsgemeinschaften (AGs) an. Wenn Sie Ihr Kind für eine AG angemeldet haben, ist es verpflichtet, diese während des ganzen Schuljahres bzw. während des vorgesehenen Zeitraumes zu besuchen.

Betreten des Schulgebäudes
Aus Sicherheitsgründen bitten wir darum, das Schulgebäude nur in wichtigen Fällen (z. B. Sprechstunde, Mithilfe im Unterricht,...) zu betreten.

Beurlaubungen
Beurlaubungen vom Unterricht sind in dringenden Fällen auf vorhergehenden schriftlichen Antrag der Erziehungsberechtigten bei der Schulleitung möglich. Reise- und Urlaubstermine der Erziehungsberechtigten zählen nicht hierzu.

Bücher
Alle Klassen haben neue Bücher! Bei ungewöhnlicher Abnützung/ Verschmutzung oder bei Verlust stellt die Schule den Eltern die Kosten für die Wiederbeschaffung in Rechnung. Sorgen Sie aus diesem Grund bitte dafür, dass alle Bücher eingebunden sind.

Busfahren
Gemäß einer Empfehlung, die Polizei und Busfahrer gemeinsam ausgearbeitet haben sowie lt. Auskunft der PI Sonthofen müssen die Kinder zum Ein- und Aussteigen ihre Schulranzen in der Hand tragen. Wenn Sie fahrberechtigt sind (Schulweg > 2km), können Sie die Fahrkarte im Sekretariat beantragen. Vergessen Sie nicht, ein Foto mitzubringen! Selbstzahler wenden sich bitte direkt an die Stadt Sonthofen.

Fahrräder
werden in den dafür vorgesehenen Fahrradständern abgestellt. Der Eingangsbereich muss von Fahrrädern frei gehalten werden. Die Schule haftet nicht für den Verlust oder Diebstahl von Fahrrädern oder Rollern. Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Erst- und Zweitklässler nicht alleine radeln zu lassen! Für die Verkehrssicherheit des Fahrrades sowie das Tragen eines Helmes tragen Sie als Eltern Sorge.

Ferienübersicht Schuljahr 2018/19
siehe [Schulinformationen]

Filmen und Fotographieren
Jeder Mensch hat das Recht am eigenen Bild. Wenn Sie bei Schulveranstaltungen filmen oder fotographieren, ist nicht jeder einverstanden, dass er bzw. sein Kind dann in YouTube oder den sozialen Netzwerken auftaucht. Verzichten Sie also auf die Veröffentlichungen von Bildern, auf denen auch andere Personen zu erkennen sind.

Förderverein
Engagierte Eltern unserer Schule haben einen Förderverein gegründet. Dieser unterstützt die Schule bei Projekten und Anschaffungen. Informationen über den Verein und Beitrittserklärungen erhalten Sie vom 1.Vorsitzenden, Herrn Marco Herpich, oder im Sekretariat.

Fundsachen
Alles, was in der Schule oder auf dem Schulgelände gefunden wird (außer Wertsachen), wird in einem Regal im UG/Neubau ausgelegt. Alles, was in der Turnhalle oder im Schwimmbad übrig bleibt, wird auch dort ausgelegt. (links neben dem Eingang) In regelmäßigen Abständen, immer vor Ferien, werden die „Restbestände" caritativen Zwecken zugeführt. Beim Verlust von Wertsachen wenden Sie sich bitte ans Sekretariat.

Ganztagsbetreuung
bietet der Kinderhort „Regenbogen" an, der in der Nähe unserer Schule liegt. Wenden Sie sich an Hortleiterin: Ulrike Fischer, Kinderhort Regenbogen, Hindelanger Straße 21 a, 87527 Sonthofen, Tel. 87023.

Gesundes Pausebrot
Geben Sie Ihrem Kind genügend zu essen und zu trinken mit in die Schule. Süßigkeiten sind in diesem Zusammenhang ebenso wenig sinnvoll, wie zuckerhaltige Getränke wie Eistee und dgl. Beachten Sie die allgemein anerkannten Vorschläge für eine gesunde Ernährung. Wir nehmen am Schulobstprogramm teil, so dass ihr Kind täglich die Möglichkeit hat, ein Stück Obst oder Gemüse zu essen. Unsere Viertklässler organisieren einen Verkauf von Brezen und Vollkornsemmeln im Pausenhofeingang. (70 Ct.)

Gesundheitliche Probleme
Allergien und chronische Krankheiten Ihres Kindes teilen Sie uns bitte mit, damit wir im Bedarfsfall entsprechend reagieren können.

Glasflaschen
als Behälter für Getränke sind im Schulbereich aus Sicherheitsgründen verboten.

Hausschuhe
Um unsere Klassenzimmer sauber zu halten und auch aus hygienischen Gründen müssen alle Kinder in der Schule Hausschuhe tragen.

Kopierkosten
für Arbeitsblätter werden in regelmäßigen Abständen in Rechnung gestellt. Die Ausstellung von Quittungen dafür kann im Sekretariat beantragt werden.

Krankmeldung
Die Eltern sind verpflichtet, ihr Kind bei Erkrankungen rechtzeitig am Morgen vor Unterrichtsbeginn zu entschuldigen. Dies kann per Telefon, Fax, E-Mail oder aber auch schriftlich über zuverlässige Mitschüler geschehen. Die Schule ist verpflichtet, nachzuforschen, wenn am Morgen keine Klarheit über den Aufenthalt des Kindes besteht. In solchen Fällen schalten wir die Polizei ein.

Mittagsbetreuung
Unsere Mittagsbetreuung gewährleistet, dass Ihr Kind vom Unterrichtsende bis längstens 15.30 Uhr betreut wird. Die Mittagsbetreuung wird vom Verein Rockzipfel e. V. organisiert. Anmeldeformulare und Informationen gibt es beim Verein Rockzipfel e. V., Tel. 08321-674512

Mittagessen
gibt es im Rahmen der verlängerten Mittagsbetreuung bzw. der Ganztagesklasse. Das Essen liefert die MSA. Es wird in der Mensa eingenommen.

Pause
Die Pausen finden fast immer im Freien statt, um den Kindern Bewegungsmöglichkeiten zu geben. Achten Sie deshalb stets auf der Jahreszeit und der Witterung angemessene Kleidung!

Rauchverbot
Auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude herrscht striktes Rauchverbot.

Roller sowie Skateboards
müssen an den Fahrradständern abgestellt werden.

Schäden
die Ihr Kind in der Schule verursacht, werden Ihnen in Rechnung gestellt. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Versicherungsschutz zu überprüfen.

Schulunfälle
Unfälle im Schulbereich oder auf dem Schulweg müssen innerhalb von 3 Tagen der Schulleitung angezeigt werden. Die Unfallmeldung muss unbedingt erfolgen, wenn ein Arzt in Anspruch genommen und ein Anspruch gegenüber der Unfallversicherung geltend gemacht wird. Bei Versäumen einer Meldung ist die Versicherungsleistung nicht mehr gewährleistet.

Sportunterricht
Das Tragen von Schmuck und von Brillen im Sportunterricht ist nicht erlaubt. Möglicherweise sollte ihr Kind eine Sportbrille verwenden. Wenn die Sportsachen in der Schule bleiben, sollten sie ab und zu im Laufe eines Schuljahres gewaschen werden. Die Sportschuhe sollten keine abfärbende Sohle haben.

Der Sport- und Schwimmunterricht ist grundsätzlich Pflichtunterricht. Von der Anwesenheitspflicht kann ein Kind nur dann befreit werden, wenn ein ärztliches Attest vorliegt. Dies gilt auch für „Randstunden“, also erste oder letzte Stunden eines Unterrichtsvormittags. Die Kinder müssen vor allem die Schwimmsachen zum Trocknen und Waschen nach jeder Schwimmstunde wieder mit nach Hause nehmen.

Wir bitten sie, durch Ihre Begleitung die Durchführung des Schwimmunterricht zu sichern!

Sprechzeiten
... unserer Lehrkräfte - Nur nach vorheriger Anmeldung!- siehe Schulinformationen [...].

Sozialarbeit
Unser Schulsozialarbeiter: Herr Silas Adner - täglich von 8.30 Uhr bis 12 Uhr.

Telefonnummern
Sekretariat: 08321-60960882-200
Mo, Di, Do, Fr: 7.30 Uhr -12.30 Uhr
Mi: 7.30 Uhr - 15.00 Uhr

Fax: 08321-60882-199
E-Mail: schulleitung@gsb-sonthofen.de

Unterrichtszeiten:
1. Std. 08.00 - 08.45 Uhr
2. Std. 08.45 - 09.30 Uhr
3. Std. 09.50 - 10.35 Uhr
4. Std. 10.35 - 11.20 Uhr
5. Std. 11.35 - 12.20 Uhr
6. Std. 12.20 - 13.05 Uhr

Der Nachmittagsunterricht beginnt um 13.30 Uhr bzw. 14.00 Uhr und endet spätestens um 15.30 Uhr.
Berghofer Straße 8 a
87527 Sonthofen

Tel (0 83 21) 60 882-200
Fax (0 83 21) 60 882-199

schulleitung(at)gsb-sonthofen.de